Welten-verbinden | Initiativen und Links | Gemeinwohl

Initiativen & Links | Gemeinwohl
 

Angebote & GWÖ Kennen lernen


  1. Vorträge (GWÖ; Bank für Gemeinwohl; Aktiv Demokratie)

  2. Diskussions- Dialogrunden

  3. Kontaktgespräch & GWÖ Schnelltest Unternehmen & SGWÖ Schnelltest UnternehmerIn

  4. Halbtagsseminare zu den GWÖ Werten

  5. Halbtagsseminar zu einem wesentlichen Thema Ihres Unternehmens mit Brücke zur GWÖ

  6. Peer – Workshops zu den 20 Indikatoren und Erstellung der Kompaktbilanz

  7. Vollbilanz Erstellung

  8. Individuelle Formate nach Bedürfnis Ihres Unternehmens 


Angebotsanfrage: roland.jaritz@welten-verbinden.at



Eigene GWÖ Berichte & Testat:


Berichte hier ansehen:

Gemeinwohl-Bericht Jaritz Roland-Welten verbinden 2012.pdf

Gemeinwohl-Bericht Jaritz Roland-Welten verbinden 2014.pdf


GWÖ-Testat Welten-verbinden:



 
gEMEINWOHLÖKONOMIE

Weiterführende Informationen:


Link zur GWÖ Homepage:

http://www.gemeinwohl-oekonomie.org/


Link zu aktuellen Pressemeldungen: https://www.ecogood.org/de/metanavigation-top/presse/


Beispiel-Berichte von GWÖ Unternehmen:

https://www.ecogood.org/de/gemeinwohl-bilanz/unternehmen/beispiele/

gemeinwohl_files/GWO%CC%88%20Karte2_mod.pdf

Gemeinwohlökonomie


Nutzen für UnternehmerInnen durch GWÖ

  1. 1.Die Resilienzfähigkeit Ihres Unternehmens (Widerstandsfähigkeit bei Krisen, Langfristigkeit) erhöht sich durch Sustainabilty (Nachhaltigkeit)

  2. 2.Sustainability bedeutet  wirtschaftlichen Erfolg, verbunden mit der gleichzeitigen Schaffung von ökologischem und sozialem Mehrwert. Unternehmen, welche dieses zukunftsorientierte Konzept in ihre Strategie integrieren, erzielen dadurch substantielle Wettbewerbsvorteile. 

  3. 3.Neue Zielgruppen für Ihre Dienstleistungen & Produkte Ihres Unternehmens (neue EndkundInnen am Markt; andere UnternehmerInnen aus dem wachsenden GWÖ Umfeld) 

  4. 4.Stück für Stück (im eigenen Tempo) Umsetzung der eigenen Werte im Unternehmen

  5. 5.GWÖ Matrix ist gleichzeitig ein Führungs- u Leadership Instrument für die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens und lässt sich mit den gängigen Nachhaltigkeitskonzepten gut kombinieren

  6. 6.Vernetzung & aktivster Austausch mit anderen Unternehmen mit gleicher Wertehaltung. Synergien & Kooperationen mit anderen GWÖ Unternehmen

  7. 7.Der Prozess der Beschäftigung mit den Werten der GWÖ innerhalb Ihres Unternehmens , führt zu mehr Verbindlichkeit der MitarbeiterInnen mit Ihrem  Unternehmen & zur Sinnstiftung

  8. 8.Aktive Prävention im Kontext der planetaren Grenzen und den SDGs (Sustainable Development Goals)  der UNO.

„Why do this?“ „It’s my dream…“

gemeinwohl_files/Kohn%20Buch%20D_Reward.pdf